Donnerstag, 30. Juli 2015

Weniger ist mehr...

Hallo meine Hübschen. 

Heute zeige ich euch einen meiner liebsten sheeren Lacke. Bis vor einem Jahr fand ich die nicht so toll, aber dann habe ich irgendwie total den Knall gekriegt. Jetzt komm ich nicht mehr von ihnen weg, weil sie so wunderschön gepflegt aussehen. Manchmal bin ich lieber dezent unterwegs, als immer so knallig und auffällig. Hier habe ich zwei Schichten lackiert.


 Essie - Muchi Muchi








Um das Ganze ein wenig aufzupeppen, habe ich mit einem dezenten Rosé-Gold gestampt. Nachdem ich mir vor zwei Wochen neun neue Moyou-Stampingplatten zugelegt habe, die ihr hier findet, bin ich total auf dem Stamping-Trip.


 Essie - Muchi Muchi
L'Oreal - Versailles Gold











Macht's euch flauschig.
Lisa

Essie Tag

Hallo ihr Lieben,

auch ich habe mich entschlossen endlich mal am Essie Tag teilzunehmen. Deshalb zeige ich euch heute meine Auswahl und sage euch bei jedem Lack 'WiesoWeshalbWarum'.


v.l.n.r.: Mint candy apple, Blue rhapsody, Blanc,
Butler please, Saltwater happy, Find me an oasis

Hier seht ihr sie alle schonmal auf einen Blick. Wie man unschwer erkennen kann ist meine liebste Lackfarbe blau. Das war schon immer so und wird glaube ich auch immer so bleiben. Ich besitze so ziemlich jede Blaunuance die man sich so vorstellen kann, von normaler Farbe über Glitzer bis zum Holo.

Essie - Mint candy apple

Der Klassiker:
Hier habe ich lange überlegt, welches Essie-Schätzchen ich euch hier präsentieren soll. Tartdeco, Aruba blue oder doch lieber Cute as a button? Alles absolute Essie-Must haves, aber ein richtiger Klassiker sind sie alle nicht. Doch dann viel es mir ein. Auf Essie aufmerksam geworden bin ich damals durch die wunderbare xKarenina auf Youtube, da sie immer so toll lackierte Essie Fingerchen hatte und dort auch ihren klassischen Essie gezeigt hat. Mint candy apple. Es ist einfach der Essie Lack, von dem man als erstes hörte und der unter den Suchtis der Bekannteste war. Deshalb ist er auch mein Klassiker.

Essie - Blue rhapsody

Mein Liebling:
Da brauchte ich gar nicht drüber nachdenken, mein Essie-Favorit steht fest seit ich ihn das erste mal lackiert habe. Blue rhapsody. Einer der begehrten Mirror Metallics, die ich glücklicherweise inzwischen alle besitze. Er ist nicht einfach nur silber sondern besitzt diesen wundervollen blauen Unterton. Er ist ein echter Hingucker, auch solo. Und auch mattiert finde ich ihn einfach außergewöhnlich schön.

Essie - Butler please

Mein erster Essie:
Im Januar 2012 spazierte ich ahnungslos in meiner Mittagspause vom Praktikum beim Strauss in der Innenstadt durchs DM und schlich an der neu aufgebauten Essie-Theke vorbei. Dort fand ich einen komplett vollen Aufsteller der aktuellen Winter LE mit dem wunderschönen blau-lila-neon Lack. Butler please. Blau war schon davor meine liebste Lackfarbe und diese fand ich so besonders, dass ich das erste mal die 8€ dezent außer Acht ließ und ihn mit nach Hause nahm. Diese Farbe habe ich seitdem heiß geliebt, weshalb dieser Essie auch der erste ist, von dem ich mir einen zweiten zulegen musste, weil ich den ersten leer gemacht hatte.

Essie - Blanc

Die Enttäuschung:
Anfangs war ich von diesem lack mehr als begeistert. Das erste Weiß, welches richtig gut deckt, keine Streifen hinterlässt und einfach so ist, wie man sich einen weißen Lack halt wünscht. Doch schon nach kurzer zeit wurde er bei mir sehr dickflüssig und zäh, lässt sich gar nicht mehr gleichmäßig auftragen und ist einfach nur noch ein Albtraum. Zum Glück ist das der einzige Essie-Lack, bei dem das so ist, alle anderen sind nicht mal im Ansatz so. Nichts desto trotz werde ich ihn leer machen, schließlich habe ich 8€ dafür bezahlt, aber danach wird vollends auf Essence - Wild white ways gewechselt.

Essie - Saltwater happy

Worth the hype:
Das war auch nicht schwer, vor allem weil es so aktuell ist. Saltwater happy. Hinter der Sommer LE 2015 waren glaube ich alle Essienistas her. Sei es wegen Chillato (der es übrigens auch fast auf diesen Platz geschafft hat, aber Blauliebe bleibt Blauliebe), Sunset sneaks oder eben dieser Schönheit hier. Er ist die perfekte Mischung aus Find me an oasis und Bikini so teeny. Ein helles Blau, nicht zu klar, nicht zu grau, kein Schimmer....einfach perfekt. Der Name passt wie die Faust auf's Auge, denn er macht wirklich happy und war völlig zu recht so gehypet.

Essie - Find me an oasis

Fehlt im Standardsortiment:
Der eben schon erwähnte, ich glaube meist gesuchte Essie, Find me an oasis. Ein so pastelliges Blau, dass man fast schon denken könnte er sei weiß. Doch beim genaueren Hinsehen, sieht man den wunderschönen Blaustich darin. Abgesehen von ihm hier könnten an dieser Stelle auch genauso gut Fiji oder Urban jungle stehen. Die pastelligen Essies sind halt einfach ein Muss in jedem Essienista Regal.


Das war also mein Essie Tag für euch, halt mal in ganz ausführlich. Ich hoffe ihr hattet Spaß beim Lesen.

Sandra

Dienstag, 28. Juli 2015

Meine 'kleine' Moyou-Sammlung...

Hallo ihr Hübschen,

Ich bin die besagte beste Freundin aus dem letzten Post und melde mich hiermit ebenfalls zu Wort. Heute wollte ich euch meine bisherige Sammlung an Moyou-Platten zeigen, da mir gerade ein riesiges neues Paket ins Haus geflattert kam. Deshalb zeige ich euch jede meiner Platten mit der entsprechenden Beschreibung und dem Link, wo ihr sie bestellen könnt, falls ihr genauso begeistert seid wie ich. Bitte entschuldigt, dass einige der Platten, die ich schon etwas länger besitze starke Kratzer haben. Ich hoffe meine kleine Sammlung gefällt euch und ihr freut euch genauso wie ich auf die Stamping-Ergebnisse, die hier in nächster Zeit so auftauchen werden.
Viel Spaß auch beim Stöbern auf der Seite von Moyou London.






Mit diesem wundervollen Inhalt kam das lang ersehnte Paket von Moyou endlich an. Ich weiß, es sieht nach sehr viel aus - 2 Stamper+Scraper und 32 Platten um genau zu sein - aber keine Sorge, nicht alles davon ist für mich. Zu mir gehören ein Stamper+Scraper und 12 neue Platten, welche meine Sammlung von 4 auf 16 erweitern.


 XL Double Marshmallow Stamper - Sticky

Zu dem Stamper kann ich euch noch nicht viel sagen, ich habe ihn erst einige Male benutzt. Doch ich bin auf den ersten Blick schon stark beeindruckt und kann ihn vor allem Stamping-Anfängern nur wärmstens empfehlen.

Im Folgenden zeige ich euch nur noch meine Platten ohne großen Schnickschnack. Eine Review zu all meinen Moyou-Produkten wird bald folgen.


Doodles 01


Doodles 03


Explorer 03


Explorer 10


Fashionista 07


Festive 03


Holy Shapes 04


Kaleidoscopic 09


Mother Nature 02


Sailor 04


Suki 05


Suki 06


Pro XL 05


Pro XL 06


Tropical 03


Zodiac 09

Sandra




Für's Erste



Hallo ihr Lieben, 

Ich habe eine Sucht. Besser gesagt eine Nagellacksucht - und die ist groß, sehr groß um genau zu sein. Daher möchte ich sie mit all denen teilen, die genauso verrückt sind wie ich.
Seit über einem Jahr bin ich mit meiner besten Freundin schon auf Instagram unter dem gleichen Namen LoveLaque
aktiv. Die Sache mit dem Bloggen ist ganz neu für mich und probiere mich daher noch aus. 

Lisa








Diesen Gradient - oder heißt es dieses? Er, Sie, Es .. ist auch wurscht - habe ich heute gezaubert. Ich hab' schon ewig lang kein Gradient mehr gepinselt, weil mir das Säubern meistens zu aufwendig war. Wir ignorieren jetzt einfach mal die letzten kleinen Unreinheiten, mir gefällt diese Kombination nämlich außerordentlich gut.



ANNY - Naked Venus
Essie - Saltwater Happy 


Den ANNY bekommt ihr, soweit ich weiß, in jedem Douglas der eine ANNY-Theke führt. Der Essie ist ein Lack aus der aktuellen Sommer-LE von Essie. Er war relativ schnell ausverkauft, also beeilt euch, wenn ihr ihn genauso schön findet wie ich.

Achtung Bilderflut, da ich mich nicht entscheiden konnte, welche ich am schönsten finde.